Thuner See

Western States 100 Endurance Run

-- Nach dem ich nun endlich mal meine Flüge nach San Francisco gebucht habe und auch realisiere, dass ich kommenden Juni 2017 beim wohl ältesten (seit 1974) und legendärsten 100-Meilen Trailrunning Event in der USA teilnehmen werde, ist es an der Zeit das ich einen kleinen Vorbericht zu meinem bevorstehenden Kalifornien-Abenteuer schreibe. Der Western States 100 … Western States 100 Endurance Run weiterlesen

Trail The World – Interview mit Roland Kaiser

In einem Jahr zum Hundertmeilenläufer! Das bekommen nur die wenigsten hin!... Der Trierer Ultraläufer Roland Kaiser (EisernerHans) lief im Frühjahr 2015 beim Hartfüsslertrail (58 Km und 1600 Hm) seinen allerersten Ultra mit und erzählte mir damals von seinem großen Traum einmal mehr als 100 Km über alpine Trails zu laufen. Nur ein Jahr später finishte er … Trail The World – Interview mit Roland Kaiser weiterlesen

1. Saarschleifetrail – Trailrunning Trier Saarland Luxemburg

Was für coole Trails wir in den Regionen um Trier haben, konnte man vergangenes Wochenende beim Saarschleifetrail in Orscholz (Saarland) nochmal hautnah erleben. Auf feinsten Singeltrails und Waldwegen rund um die Saarschleife wurden wir nämlich von magischen Naturschauspielen begleitet. Da muss man einfach mal für ein paar Sekunden den Wettkampfgeist ausschalten und den Moment leben.   Das war schon … 1. Saarschleifetrail – Trailrunning Trier Saarland Luxemburg weiterlesen

UTLO – Leben und nebeL lassen

Trailrunning ohne Aussicht auf Sicht Omegna am Ortasee (Lago d'Orta) in Norditalien liegt nur ein paar Kilometer westlich vom Lago Maggiore und war der Startpunkt für den Ultra Trail Lago d'Orta. Bei Strecken von 90, 57, 34 oder 15 Kilometer fiel diesmal meine Entscheidung auf die 34 Kilometer kurze Distanz, welche mit 2250 Höhenmeter ausgeschrieben war. … UTLO – Leben und nebeL lassen weiterlesen

Traildorado – Mein 24-Stunden Trailrunning Experiment

Ist 24 Stunden Trailrunning im Rundkurs jetzt cool oder nicht? Eigentlich finde ich den Reiz auf langen Strecken eher in einer abwechselunsgreichen und vielfältigen Landschaft. Dies gestaltet sich jedoch auf einem 4,1 Km langen Rundkurs mit 130 Höhenmetern eher schwierig. Trotz allem war es aber endlich mal für mich an der Zeit einen 24h-Lauf auszutesten! Da der Traildorado im Hochsauerland zudem noch der einzige in unserem Lande … Traildorado – Mein 24-Stunden Trailrunning Experiment weiterlesen

Stubai Ski Mountaineering

Skitourengehen – Eine gute Alternative zu Trailrunning

Skitourengehen als effektives Bergtraining im Winter Viele Trailrunner von euch kennen es! Im Frühjahr sind alpine Trailrunning-Veranstaltungen mit reichhaltigen Höhenmeter oftmals nur schwerfällig zu bewältigen. Da im Winter zuvor viele Wege in höheren Lagen nicht mehr passierbar waren, musste man auf Strecken ausweichen die weniger Höhenmeter bieten. Alternativ könnte man auch gleich im Mittelgebirge bleiben und auf schönen … Skitourengehen – Eine gute Alternative zu Trailrunning weiterlesen

Wupperberge Trailmarathon

Spontanes Tun ist immer das Beste! Trailmarathon Spontan nämlich recherchierte ich mir für den 24.09.2016 noch eine geeignete Laufveranstaltung und stieß auf dem Wupperberge Trailmarathon. Diesen von Oliver Witzke organisierten privaten Einladungslauf kannte ich noch von 2014 bei dem ich damals bereits die 75Km-Strecke mitgelaufen bin (Bericht von 2014). In diesem Jahr konnte ich jedoch nur zwischen dem … Wupperberge Trailmarathon weiterlesen

Die Schlacht am Lacus Benacus (Lago di Garda)

Seit Anfang März plage ich mich schon mit einer Gewebeentzündung am Mittelfußknochen rum. Nicht das ich bereits den Trail du Petit Ballon nur als Zuschauer erleben durfte, sondern beim Trail Bassa Via Del Garda in Italien drohte mir selbiges. Mit gemischten Gefühlen und einem Alternativprogramm im Gepäck, ging es daher Freitag morgen den 08. April in den … Die Schlacht am Lacus Benacus (Lago di Garda) weiterlesen

Madeira Extrem – Ein Quantensprung aus der Komfortzone

Erfahrungsgemäß muss sich eine echte Challenge schier unmöglich anfühlen damit exorbitante Kräfte freigesetzt werden können. Eine solche "Challenge" gab ich mir kurz vor Weihnachten 2014 als Aufgabe für das kommende Jahr und registrierte mich für den Madeira Island Ultra Trail auf der 115er Distanz mit 6800 Hm, um erstmal die 100KM-Marke zu knacken. Sicherlich hätte ich … Madeira Extrem – Ein Quantensprung aus der Komfortzone weiterlesen